Veranstaltungen

Ausgewählte Veranstaltungshinweise aus der Produktions-, Dienstleistungs- und Arbeitsforschung

Advanced Systems Engineering Summit 2023

Datum: 20.06.2023 - 21.06.2023
Ort: Stuttgart

Beschreibung:
Komplexität in der Produktentstehung mittels Advanced Systems Engineering beherrschbar gestalten

Produzierende und entwickelnde Unternehmen stehen vor großen globalen Herausforderungen. Zentral ist hierbei die steigende Komplexität von Systemen und die zunehmende Anzahl an Stakeholdern, die in die Entwicklung zukünftiger Advanced Systems, wie bspw. Produkt-Service-Systeme, eingebunden werden müssen. Ein Schlüssel zur Bewältigung war und ist die Digitalisierung. Verteilte Zusammenarbeit, ein effizienter, digitaler und modellbasierter Austausch, aller an der Produktentstehung beteiligten Stakeholder ist wichtiger denn je. Dieser fördert das gemeinsame interdisziplinäre Systemverständnis und ermöglicht eine durchgängige, digitale Prozessgestaltung. Ebenfalls können durch eine frühe, digitale Absicherung (Verifikation und Validierung) Fehler und resultierende Risiken minimiert und durch eine geeignete Datenrückführung Optimierungspotenziale gehoben werden. Methoden des Advanced Systems Engineering (ASE), wie beispielsweise das Produkt-/Systemlebenszyklus-Management, Digitale Zwillinge und Software-defined Ansätze unterstützen bei der Entwicklung, Steuerung und Optimierung komplexer Systeme und erlauben die Schließung von Systembrüchen.Die öffentliche Veranstaltung präsentiert neue Erkenntnisse und bietet Impulse, Erfahrungen und Umsetzungsbeispiele aus Praxis und Wissenschaft. Anhand von Best-Practice-Beispielen erhalten Unternehmen Einblicke, wie der Weg zu einer durchgehend digitalisierten Produktentstehung gemeinsam mit dem Fraunhofer IAO ausgestaltet werden kann.
Weitere Informationen und Anmeldung unter:
https://www.engineering-produktion.iao.fraunhofer.de/de/veranstaltungen/adesummit.html

www:
https://www.engineering-produktion.iao.fraunhofer.de/de/veranstaltungen/adesummit.html

Ansprechpartner bei PTKA:
M.A. Martina Kühnapfel
Telefon: +49 721 608-24979
E-Mail: martina.kuehnapfel@kit.edu

Projektträger

Projektträger Karlsruhe (PTKA)
Produktion, Dienstleistung und Arbeit
Karlsruher Institut für Technologie (KIT)

Hermann-von-Helmholtz-Platz 1
76344 Eggenstein-Leopoldshafen

+49 (0)721 608-25281
+49 (0)721 608-992003

info@ptka.kit.edu
Standort Dresden
PTKA

Ansprechpartner

Sekretariat Karlsruhe

Celina Gabber und Solvig Grünitz

+49 (0)721 608-25281
zentralessekretariat@ptka.kit.edu

Sekretariat Standort Dresden

Heike Blumentritt

+49 (0)721 608-31435
heike.blumentritt@kit.edu